Vor über einem Jahr hatte ich den Test der UE Boombox Mobile von Logitech bei mir am Blog. Jetzt ist es (endlich) soweit und der Nachfolger des ultra-portablen Lautsprechers ist bei uns im Handel erhältlich. Wie ich feststellen durfte, sollten man sich auf keinen Fall vom nahezu unveränderten Aussehen täuschen lassen, denn im Inneren wurde kein Stein auf dem anderen gelassen.

ue-boom-1

Ehrlich gesagt bin ich auch froh, dass nicht viel am Aussehen und der Haptik des Produkts verändert wurde. Der Vorgänger war solide gebaut und zum portablen Gebrauch entworfen. Durch die gummierte Außenhülle hat man die Mini Boom gut in der Hand und sie fühlt sich auf der Wiese im Park genauso wohl wie am Wohnzimmertisch daheim. Lediglich die Wasserfestigkeit des großen Bruders geht mir bei der Mini Boom ab. Gerade im Outdoor-Bereich (oder unter der Dusche ;-) wäre ein wasserfestes Gehäuse praktisch. Die Oberseite des Geräts ist wie gewohnt sehr minimalistisch und einfach gehalten. Zwei Buttons für die Lautstärke, einer zum Koppeln via Bluetooth. Auf der Rückseite gibt es zusätzlich noch einen 3,5mm Klinken-Eingang sowie den Power-Schalter.

Was die UE Mini Boom jedoch wirklich von ihrem Vorgänger abhebt sind die inneren Werte. Ich möchte euch eigentlich die technischen Details ersparen, aber was Logitech mit der kleinen Box angestellt hat, ist phänomenal. Der Vergleich zum (schon ziemlich guten) Vorgängermodell beweist, dass sich diese klangtechnisch in zwei verschiedenen Welten bewegen. Der Bass der Mini Boom ist satter, die Lautstärke (sehr viel) besser. Tatsächlich bringt die UE Mini Boom laut Spezifikation 86 dBC an den Tag, was „nur“ 8  mehr sind als die Mobile Boombox. Doch beim Gehört ist das etwas anders. Eine Erhöhung um 10 dB bringt ungefähr eine Verdopplung der Lautstärke. Man merkt, hier hat sich innerhalb von einem Jahr einiges getan.

ue-boom-app

Doch damit noch nicht genug. Mit einer App (für Android und iOS) lässt sich noch ein wenig mehr aus der Mini Boom herausholen. Verwendet man ein kompatibles Android-Smartphone oder Tablet kann man den Lautsprecher praktisch via NFC koppeln. Einfach das Gerät auf den Lautsprecher legen und schon wird die Verbindung hergestellt. Auf Wunsch lässt sich nach dem Verbindungsaufbau auch gleich die zugehörige App herunterladen. Damit entfällt das  lästige Suchen im App Store. In der App bekommt man einen  Überblick über den Akkustand, kann verschiedene Klangprofile auswählen oder – und hier wird es spannend – eine zweite UE Mini Boom koppeln. Danach hat man die Auswahl zwischen Stereo-Schaltung oder „Double“, wo beide Booms den gleichen Ton ausgeben. Genau diese beiden Modi kennt man schon von der größeren UE Boom. Leider ist es jedoch nicht möglich, seine UE Boom mit der Mini Boom zu verbinden (oder ich war einfach zu blöd ;-).

Übrigens: Nur weil es die App nur für iOS und Android gibt heißt das nicht, dass die Mini Boom nur mit diesen Geräten funktioniert. Im Test hat die Verbindung auch mit dem Mac und einem Windows Phone (Nokia Lumia) problemlos funktioniert.

ue-boom-3

Fazit

Die UE Mini Boom vollbringt wirklich Klangwunder. Vor einem Jahr konnte mich der Vorgänger schon ziemlich überzeugen weil die Box in Relation zu ihrer Größe einen guten Sound herausgeholt hat. Die UE Mini Boom setzt aber noch einmal eines drauf. Der Preis ist nicht ganz günstig, mit 100 Euro aber noch ertragbar – immerhin bekommt man einiges geboten. Würde mich also jemand fragen, welchen (wirklich portablen) „immer-dabei“ Lautsprecher ich empfehle, ist es die UE Mini Boom. Aus. Punkt. Ende.

 

GEWINNSPIEL

Bei @i_am_fabs gibt es die brandneue UE Mini Boom zu gewinnen. #UEBoomWin

Und jetzt zum erfreulichen Teil des Tests ;-). Logitech hat mir angeboten, das Testgerät nach meiner Testzeit zu verlosen. Ich hab sie circa eine Woche in Betrieb gehabt – vorher war sie Originalverpackt. Ihr bekommt also eine (nahezu) neue UE Mini Boom im Wert von 100 €. Alles was man zur Teilnahme tun muss, ist die Abgabe eines Kommentars unterhalb mit gültiger E-Mail Adresse. Zusätzlich bekommt jeder Twitter-User, der den Link zu dem Artikel mit dem Hashtag #UEBoomWin ODER (via @i_am_fabs) als mention twittert ein zusätzliches Los bei der Ziehung. Als Beispiel (und für die Bequemlichkeit) gibt es hier rechts noch einen Muster-Tweet :-)

Viel Glück!

(Das Gewinnspiel läuft bis 1. April 2014, 23:59 Uhr.  Teilnahmeberechtigt sind alle in Deutschland und Österreich lebenden Personen. Die Gewinne können nicht bar ausgezahlt werden.)

Kommentare

  • Christoph

    Erster. Will natürlich gewinnen.

  • moritz kobrna

    Zweiter! Perfekt um im Sommer beim Beachvolleyball Spielen Musik zu hören!

  • Gewinnen, Testen und nochmal verlosen? *gg*

  • asteinno

    Qualitativ gute Musik für unterwegs? Das brauche ich für den Frühling und besonders für den Festival-Sommer :-)

  • Klingt nach einem super Deal! #willgewinnen

  • Super! Getwittert und Daumen gedrückt :)

  • “Bei @i_am_fabs gibt es die brandneue UE Mini Boom zu gewinnen. #UEBoomWin” Danke!

  • Kommentar und so …

  • Fabian

    Toller Test, tolle Aktion :)

  • Patrick D.

    Super Gewinnspiel

  • Hui, die wollt ich schon immer haben, vor allem genau in der Kombi (rot/schwarz) – ist sich letztes Jahr im Sommer dann leider nicht mehr ausgegangen. Für den Frühlingsbeginn wär das ja der Wahnsinn! :)

  • Übrigens: Lt. Ankündigung sind nur (männliche) Bewohner teilnahmeberechtigt – hat das einen Grund? :)

  • Roman

    Oh cool, so ein Teil wollte ich schon länger mal haben. Fein für entspannte Nachmittage an der Elbe.

  • Super für einen Tag im Park!

  • Morten

    Schickes Teil. Dabei.

  • Das Gerät würde ich nicht ablehnen ;)

  • gerald

    Perfekt für die sonnigen Stunden draußen mit Freunden

  • hallo! :P

  • Alex

    Guter Test und cooles Gewinnspiel :)

  • sterneundmeer

    Hi Fabian,

    nehme gerne an der Verlosung teil :-)

  • Würde mich freuen. :-)

  • Sebastian

    wo darf ichs mir abholen? ;)

  • Yvonne Labahn

    Ich möchte auch gerne mitmachen
    LG Yvonne

  • Adriana Meyer

    dabei :)

  • Bei mir hätte der Mini Boom immer ein kuschliges Plätzchen und immer ein offenes Ohr

  • tanja h

    supergeil :))) hier bei twitter geteilt https://twitter.com/rosalieana/status/446804497935769600 und ja ich will ihn adoptieren ^^

  • Jens

    Die BoomBox klingt schon vielversprechend und ist ideal für untwerwegs würde mir gern selbst ein Bild davon machen

  • Das ist mal ein nettes Gewinnspiel.
    Danke an Logitech. :)

    @Twitter https://twitter.com/CEEAat/status/447737261967163393

  • CaYaRo

    dabei…

  • Rene

    Da mache ich gleich mal mit.

  • Patrick Overkamp

    Da mache ich doch gleich mal mit. Coole Aktion und schön geschriebener Test! :)

  • diamonds

    ich möchte auch mitmachen bei dem Gewinnspiel ;-)

  • Marko

    Uh das wäre was Feines :))

  • würde mich freuen…

  • Über so ein Geschenk würde ich mich sehr, sehr freuen. “Bei @i_am_fabs gibt es die brandneue UE Mini Boom zu gewinnen. #UEBoomWin” Danke!

  • Steve

    Würd mich über so eine kleine Musik-Box sehr freuen :)

  • Mark-Philipp

    darf ich da überhaupt mitmachen? :D

  • markus moser

    Toi toi toi. Dreimal schwarzer Kater ;-)

  • Patrick Mladensich

    Boom!

  • Stefan

    Hey, danke für den netten Test und natürlich die Verlosung ;)
    Gerade bei dem traumhaften Frühlingswetter wäre das Teil natürlich super, um auch draußen in netter Runde unsere Lieblingsmusik zu hören… Und vielleicht hab‘ ich ja sogar das Glück…

  • Rabea

    Ich will das Klangwunder :) Wünsche dir noch eine sonnige Woche!

    https://twitter.com/SchokoVanille/status/450582128065908737

  • Marius

    Ich sehr über die Box freuen. So gut wie Sie sie in ihrem Artikel beschrieben haben muss diese Box ja super sein. Meine E-mail für die Ziehung ist paclol0312@gmail.com .

  • Frankie

    Was für ein kleines, geiles Teil … Damit kann der Sommer kommen.

  • Christof Oppolzer

    Hallo
    Ich möchte die UE Mini Boom gewinnen

  • Pingback: UE Megaboom im Test: Mega Sound für Outdoor-Abenteuer | Fabian Pimminger()